Binokularsehen © ferdinand lacour - pixelio.de

 

Arbeiten Ihre beide Augen gut zusammen? Hier geht es um Tiefenwahrnehmung.

+ Herstellung des Sehgleichgewichtes
   Direkt nach der Einzel-Messung beider Augen wird überprüft, ob die gerade festgestellten Einzel-Messungen auch im Zusammenspiel beider Augen
   "funktionieren". Jetzt werden kleine Differenzen der beiden Augen - sofern dies möglich und notwendig ist - ausgeglichen um ein optimales
   "Sehgleichgewicht" der beiden Augen herzustellen.

+ Überprüfung des räumlichen Sehens
   Als nächster Schritt wird die Leistungsfähigkeit Ihrer Augen in Bezug auf deren räumliches Sehen gemessen und beurteilt. Mit dieser Messung überprüfen
   wir zum einen noch einmal unsere Messergebnisse und zum anderen das perfekte Zusammenspiel beider Augen. Treten hier Unregelmäßigkeiten auf,
   schließen sich an dieser Stelle ggf. weitere Messungen an.